Archiv für den Monat: März 2016

Liste der Bekenntnistage 1936-1968

Die Bekenntnistage der katholischen Jugend in Deutschland wurden 1936 erstmals durchgeführt und standen jedes Jahr unter einem anderen Leitwort. Entstanden in der Zeit des Nationalsozialismus, in der die verbandliche Jugendarbeit zunehmend eingeschränkt wurde, riefen die deutschen Bischöfe zu diesem Tag auf. Ebenfalls in dieser Zeit wurden erstmals von den deutshen Bischöfen Richtlinien für die Jugendpastoral erlassen und ein Bischof zum „Jugendbischof“ ernannt.

1936    Lobet den Herrn
1937    Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit
1938    Im Kreuz ist Heil
1939    Christ, erkenne deine Würde
1940    Empor die Herzen
1941    Seid gesinnt wie Christus Jesus
1942    Ave Maria
1943    Das ist der Wille Gottes, eure Heiligung
1944    Löscht den Geist nicht aus
1945    Ihr seid Christi Leib
1946    Einer trage des anderen Last
1947    Ihr sollt mir Zeugen sein
1948    Verherrlicht Gott in eurem Leibe
1949    Christus gestern, heute und in Ewigkeit
1950    Christus unser Friede
1951    Wo die Liebe ist, da ist Gott
1952    Unseres Volkes Heil ist der Herr
1953    Macht euch die Erde untertan
1954    Gottes Reich komme
1955    Zur Freiheit berufen
1956    Bis an der Erde Grenzen
1957    Du kannst die Welt verändern
1958    Jesus Christus ist der Herr
1959    Seid beharrlich im Gebet
1960    Brot für das Leben der Welt
1961    Die Wahrheit wird Euch frei machen
1962    Damit die Welt glaube
1963    Gott will die Erde
1964    Die Freude an Gott ist unsere Kraft
1965    Ihr seid Gottes Volk
1966    Ihr sollt meine Zeugen sein
1967    Freiheit wagen
1968    Der Glaube an Christus – Freiheit und Wagnis

Tipp: Tag der Archive 2016

Zum Tag der Archive geht wieder ein Beitrag der Serie des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend „Nie ohne uns! 100 Jahre Mädchenverbandsarbeit“ online. Nach Artikeln zum Thema Verband und Freizeit ist  nun die Politik an der Reihe.

Das Projekt ist eine Kooperation der BDKJ-Bundesfrauenkonferenz und des Archivs des Jugendhauses Düsseldorf.